Importing mycore objects should detect URN and put them into database

Description

Aus Kompatibilitätsgründen zu mycore-urn sollte die URN-Unterstützung in mycore-pi beim Datenimport persistente Identifier erkennen und in die Datenbank eintragen (und was ggf. noch getan werden muss).

In mycore-urn konnte man dafür einen xpath angeben:

  1. XPath to URN in MCRObject metadata for object type mods
    MCR.Persistence.URN.XPath.mods=/mycoreobject/metadata/def.modsContainer/modsContainer/mods:mods/mods:identifier[@type='urn']

So konnte für jeden Objekttyp definiert werden, wo ggf. eine URN zu finden ist. Zum einen gibt man damit an, wo die URN landet beim prägen und zum anderen prüft der EventHandler beim Import auf dieses Feld und bringt die URN ggf. unter MyCoRe-Kontrolle.

Environment

None

Assignee

Sebastian Hofmann

Reporter

Kathleen Neumann

Labels

None

URL

None

External issue ID

None

Components

Fix versions

Priority

Medium
Configure