Details

    • Type: Sub-task
    • Status: Closed
    • Priority: Medium
    • Resolution: Fixed
    • Affects Version/s: None
    • Fix Version/s: 2016.06.0.1
    • Component/s: mir-module
    • Labels:

      Description

      Auszug aus dem DINI-Zertifikat

      M.5-9 Das Löschen von Dokumenten erfolgt nur in Ausnahmefällen und wird unter dem persistenten URL des ursprünglichen Dokumentes bekannt gegeben.
      ⇒ Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn mit der Veröffentlichung strafrechtliche Bestimmungen verletzt werden.
      ⇒ In jedem Fall ist das Zurückziehen bzw. Sperren des Dokumentes dem Löschen vorzuziehen.
      ⇒ Es wird empfohlen, eventuelle Duplikate nicht zu löschen, sondern die URL des einen Dokumentes auf die des anderen umzuleiten

      Grundsätzlich haben wir alles was wir dafür brauchen. Es gibt eine Datenbanktabelle, die alle IDs von gelöschten Objekten enthält. Probleme sind jedoch:

      1. es wird nicht verhindert, dass Dokumente neu angelegt werden mit einer bereits gelöschten ID
      2. beim Versuch auf eine gelöschte ID zuzugreifen wird derzeit diese Tabelle nicht hinzugezogen um eine Löschinformation anzuzeigen
      3. es ist kein Grund hinterlegt warum das Dokument gelöscht wurde
      4. es kann keine Weiterleitung auf eine "Dublette" angegeben werden

      Alternativ kann man den Status des Objektes auf "deleted" setzen und hat dann einige der nötigen Funktionen. Jedoch ist das Dokument dann nicht wirklich gelöscht und auch nicht vor Zugriffen geschützt (keine ACLs), was ggf. zu urheberrechtsproblemen führen kann. Daher ist die echte Löschung trotzdem notwendig!

        Attachments

          Activity

            People

            • Assignee:
              mcrmibue Michel Büchner
              Reporter:
              mcrkrebs Kathleen Neumann
            • Votes:
              0 Vote for this issue
              Watchers:
              4 Start watching this issue

              Dates

              • Created:
                Updated:
                Resolved: